schließen

Werden Sie ein Teil der INDICA-Familie und sparen Sie 8% bei Ihrer ersten Bestellung!

Vielen Dank! Wir haben Ihre Einreichung erhalten.
Hoppla! Etwas ist beim Einreichen des Formulars schiefgegangen.

CBD und Tattoo Aftercare: was deine Haut nach dem Stechen braucht

23. November 2020

Ich sehe vielleicht nicht so aus, aber ich bin mit einer Tätowiererin verheiratet. Spätestens jetzt, während einer Unterhaltung im echten Leben, würde ich verstohlene Blicke ernten. Tätowierer und betrunkene Menschen sind diejenigen, die während eines Gesprächs nach Enthüllungen suchen und einem kaum in die Augen schauen können. Ihre Blicke wandern auf und ab und ich habe das Gefühl, dass jeder Zentimeter meiner Haut untersucht wird. Ich sehe die Fragezeichen in den Augen der Person auf der anderen Seite des Raumes, und irgendwann, wenn die Spannung unerträglich ist, kommt von ihnen, in meinem Fall ist es Belustigung, die Frage: "Wie viele Tattoos hast du?" Sie sind auf vieles gefasst, auf so ziemlich alles, aber nicht auf die Antwort, die sie bekommen werden. "Keine, nicht eine. Nein, auch nicht nackt, wirklich nicht. Ja, ich meine es ernst."

Ich weiß also nicht wirklich, wie es sich anfühlt, tätowiert zu werden. Aber ich weiß eine ganze Menge über Tattoos, über die Vorbereitung, über den Prozess dahinter. Ich kann gute Arbeit von schlechter unterscheiden, ich weiß, sozusagen für eine tattoofreie Zone, was wirklich gut aussieht und was nicht. Vor allem bei der Pflege. Mein Mann ist Künstler und es liegt in der Natur der Sache, dass es ihm wichtig ist, wie seine Kunst heilt, wie sie altert und wie sie gepflegt wird. Er kann also sehr sensibel sein, wenn es um die Pflegehinweise geht. Akribisch weist er auf die Notwendigkeit eines guten Sonnenschutzes hin, erklärt mit Engelsgeduld, warum in den ersten Wochen nach dem Stechen Sonneneinstrahlung, Badespaß, Sauna, Solarium, Sport, zu viel Alkohol etc. vermieden werden sollten. Und wie wichtig es ist, das Tattoo zu pflegen, es mit einer PH-neutralen Seife zu waschen, ohne es zu sehr einzucremen und habe ich schon den Sonnenschutz erwähnt? 

Das ist so ziemlich alles, was es zu beachten gibt, aber glauben Sie mir, es ist es wert. Ein gut gepflegtes Tattoo heilt besser und bleibt viel länger schön. 

An der Aftercare Creme kann man zwar sparen, ich empfehle aber etwasmehr zu investieren und ein qualitativ hochwertiges Produkt auszuwählen. 

Im Optimalfall eine Creme mit CBD. Der nicht psychoaktive Stoff aus dem weiblichen Hanf regt die Selbstheilungskräfte an, ist entzündungshemmend und wirkt schmerzstillend. Kein Wunder, dass mittlerweile in vielen Tattoo Pflegecremes Cannabidiol enthalten ist.

Tag 1-3 

Wenn möglich, bitten Sie bitte darum, dass Ihre Tätowierung mit Suprasorb F behandelt wird. Das ist ein hauchdünner, flexibler Folienverband (ich meine, Frischhaltefolie ist gut, dünn, flexibel und auch viel billiger, aber gut... weiterlesen!) Suprasorb F ist eine einseitig durchlässige Membran und bleibt so lange, wie die Tätowierung Flüssigkeit verliert, ohne sich an der Wunde zu verändern. Die Wundflüssigkeit kann von innen verdunsten, aber von aussen gelangt nichts nach innen - eine wasserdichte Keimbarriere. In der Zeit, in der das Infektionsrisiko am höchsten ist, sind Sie also vor Schmierinfektionen gut geschützt.

Wenn die Tätowierung fertig ist, bekommt die Tätowierung ein paar Minuten, damit sich die Haut etwas beruhigen kann. Danach wird der Bereich gründlich gereinigt, desinfiziert und mit Suprasorb F abgedichtet. Tätowierungen sind keine normalen Wunden, da Fremdkörper (nämlich Farbpigmente) in der Haut verbleiben sollten, und zwar so viele wie möglich.

Solange die Folie auf der Haut ist (also 2-3 Tage), machst du gar nichts. Nichts.

Wenn eine störende Blase mit Wundflüssigkeit vorhanden ist, ist das in Ordnung. Sie verdickt sich durch Verdunstung. Sie können mit der Membran normal duschen.

Nach 2-3 Tagen entfernst du die Membran, indem du sie an einer Ecke oder Kante anhebst und lauwarmes Wasser zwischen Haut und Folie laufen lässt und dann vorsichtig abziehst.

Tag 3

Wasche die Haut mit warmem Wasser und PH-neutraler Seife (Apotheke), mit sauberen, frisch gewaschenen Händen und zwar ausschließlich mit den eigenen Händen.

Um die Poren zu schließen, lassen Sie es am Ende des Waschvorgangs kurz abkühlen. Lassen Sie Wasser über die Tätowierung laufen. Trocknen Sie dann die Haut mit einem selbstverständlichen sauberen Einwegtuch (Küchenrolle = fusselfrei) ab. Anschliessend tragen Sie die CBD Tattoo Aftercare Cream sehr dünn auf.

Tag 4-14

Bis etwa zwei Wochen nach der Tätowierung wiederholen Sie die hauchdünne Anwendung der Creme (ich wiederhole: mit sauberen, gewaschenen Händen) 2-3 Mal täglich.

Was du tun oder lassen sollst...

3-4 Wochen kein Schwimmbad, Meer oder Badewanne (die Haut quillt auf: die Farbe leidet und im blödesten Fall infiziert es sich)

keine Saunagänge oder Dampfbäder (eine frische Tätowierung ist eine Wunde)

Sonne (auch aus der Dose) ist für 3-4 Wochen tabu! (für die Zukunft: immer eine Körpercreme mit Sonnenschutz verwenden. :-)) Waschen Sie sich die Hände, bevor Sie Ihr Tattoo anfassen (keine Sorge, nur in der Heilungsphase, danach können Sie sich die Finger wieder schmutzig machen).

Bewege dich möglichst wenig – Spaß beiseite: kein Sport, vermeide starkes Schwitzen. 

Verwenden Sie dafür nur und ausschließlich ausgewiesene Cremes - viele Wundheilsalben aus der Apotheke entziehen Feuchtigkeit und damit auch Farbe, da sie die Haut austrocknen. Das mag für eine Verletzung gut sein, für ein verfärbtes, ausgewaschenes Tattoo ist es das definitiv nicht. 

Das Rasieren des frisch tätowierten Körperteils ist für die nächsten 14 Tage nicht erlaubt. Sie ist sogar streng verboten. Kein Wenn, Und, Und, Aber

Empfohlen

Entdecke unsere Premium CBD-Produkte, die deine Haut lieben wird.
Erleben Sie die Kraft natürlicher, mit Hanf durchtränkter Schönheitsrezepte. Erstellt, um Ihnen zu einer gesunden, strahlenden und jugendlichen Haut zu verhelfen.