schließen

Werden Sie ein Teil der INDICA-Familie und sparen Sie 8% bei Ihrer ersten Bestellung!

Vielen Dank! Wir haben Ihre Einreichung erhalten.
Hoppla! Etwas ist beim Einreichen des Formulars schiefgegangen.

7 Gründe, warum du anfangen solltest, eine Nachtcreme zu verwenden

23. November 2020

Wenn Sie generell zu Bett gehen, ohne eine Nachtcreme benutzt zu haben, dann machen Sie etwas falsch. Ihnen entgehen viele große Vorteile für Ihre Haut, die Ihnen helfen können, am nächsten Morgen erfrischt und entspannt auszusehen. Die Verwendung einer Nachtcreme vervollständigt nicht nur Ihre abendliche Hautpflegeroutine, sie kann auch Ihre Eintrittskarte zu einer besseren Haut und zu ihrer Erhaltung sein. Und ja, das klingt vielleicht zu schön, um wahr zu sein. Hier sind die 7 Hauptgründe, die wir für Sie zusammengestellt haben, warum Sie wirklich eher früher als später mit der Verwendung einer Nachtcreme beginnen sollten.

1. Gibt der Haut mehr Feuchtigkeit.

Wenn du unter trockener und gestresster Haut leidest, kann die Verwendung einer Nachtcreme für dich ein entscheidender Faktor sein. Aufgrund ihrer Zusammensetzung kann eine Nachtcreme deiner Haut eine zusätzliche Feuchtigkeitsschicht verleihen, die sie glatt und weich macht. Eine Nachtcreme enthält einen höheren Gehalt an Weichmachern, die sie feuchtigkeitsspendender machen als ihre Tagescreme. Es ist sehr wahrscheinlich, dass deine Haut tagsüber aufgrund der Umwelteinflüsse, mit denen sie zu kämpfen hat, trockener wird. Eine Nachtcreme versorgt deine Haut mit Feuchtigkeit, während du schläfst und sich dabei regeneriert, was höchstwahrscheinlich einen großen Unterschied beim erholten und erfrischten Aufwachen macht.

2. Der Anti-Aging-Effekt ist großartig.

Die meisten Nachtcremes versorgen Ihre Haut nicht nur gut mit Feuchtigkeit, sie spielen auch eine große Rolle beim Anti-Aging. Nachtcremes enthalten oft Inhaltsstoffe wie Retinol, Glykolsäure, Salicylsäure und Retinylacetat. In letzter Zeit wurde die CBD als ein wirkungsvoller Wirkstoff gegen die Hautalterung entdeckt. CBD hilft bei der Stimulierung der Zellerneuerung der Haut, seine entzündungshemmende Wirkung hilft, das Auftreten von Altersflecken und feinen Linien und Fältchen zu vermindern. Seien wir ehrlich: Wenn Sie eine jugendlich aussehende Haut erhalten wollen, sollten Sie eher früher als später damit beginnen, sie besonders gut zu pflegen. Eine Nachtcreme, die auf Ihren Hauttyp abgestimmt ist, wird Ihnen dabei helfen, auch weil sie die doppelte Menge an ätherischen Ölen und Vitaminen für Ihre Haut und ihr Tagespendant enthält.

3. Gleicht Hautton und Hautverfärbungen aus. 

Ein ebenmäßiger Teint ohne Pickel und Rötungen ist ebenfalls ein wichtiger Faktor für eine schöne und glatte Haut. Besonders wenn Sie Sonnenflecken und Verfärbungen auf Ihrer Haut haben, möchten Sie diese höchstwahrscheinlich loswerden. Auch ungleichmäßige Haut ist oft eine Folge früherer Akneausbrüche, und jetzt haben diese Aknespuren dunklere Bereiche auf Ihrer Haut hinterlassen. Die Verwendung einer Nachtcreme kann tatsächlich dazu beitragen, diese zu reduzieren, da sie die Fähigkeit besitzt, die Haut zu erneuern und gesündere Haut zum Vorschein zu bringen. Ihre Haut wird gleichmässiger, weil Ihre Nachtcreme auch die Zellerneuerung fördert. Wenn unsere Zellen sich selbst erneuern, fördern sie einen gleichmäßigen Hautton, der die Haut insgesamt erfrischter, gesünder und strahlender aussehen lässt.

4. Zusätzliche Hydratisierung.

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente einer Nachtcreme ist allein die Tatsache, dass sie deiner Haut eine zusätzliche Dosis Feuchtigkeit spendet, meist weit mehr als eine tägliche Feuchtigkeitscreme. Eine gute Nachtcreme enthält nicht nur Anti-Aging-Eigenschaften, sondern auch Vitamine und Mineralien wie Vitamin B, damit die Haut die Creme besser absorbieren kann. Der Grund dafür, dass eine Nachtcreme auch zwei Mal dicker ist als eine Tagescreme, liegt darin, dass du kein Make-up darüber aufträgst, so dass sie wirklich dazu da ist, direkt in deine Haut einzutauchen. Wenn du möchtest, dass deine Haut morgens erfrischt aussieht, ist Hydratisierung der Schlüssel. Wenn du es noch schaffst, während des Tages genügend Wasser zu trinken, wird dies auch zu einer frischen und strahlenden Haut beitragen.

5. Beruhigt die Haut und lindert Irritationen.

Unsere Haut neigt dazu, je nach den aktuellen Bedingungen unserer Umgebung trocken und gereizt zu werden. Faktoren wie Wetter und Umweltverschmutzung spielen dabei eine große Rolle, wenn die Haut trockener und gereizter wird. Der Grund dafür ist, dass unsere Haut im Wesentlichen das aufnimmt, was wir auf sie auftragen. Die reichhaltige Konsistenz einer Nachtcreme hilft deiner Haut, Irritationen über Nacht zu lindern, sie beruhigt die Haut und lässt sie am nächsten Tag erfrischt aussehen. Neue Studien zeigen, dass Nachtcremes, die CBD enthalten, eine stark entzündungshemmende Wirkung haben, die eine große Rolle bei der Beruhigung und Beruhigung der Haut spielt.

6. Hilft der Haut, sich schneller zu regenerieren und zu erholen.

Eine Nachtcreme soll deiner Haut tagsüber helfen, sich von Umwelteinflüssen zu regenerieren und sich schneller zu erholen. Etwa 90% der Produkte, die du nachts verwendest, werden von deiner Haut absorbiert, was eine Nachtcreme hochwirksam macht. Dies liegt auch daran, dass die Zellregenerationskraft deiner Haut nachts, wenn du schläfst um ein Vielfaches höher ist, was dazu beiträgt, die Gesichtszellen zu erneuern und eine Schädigung des Hautgewebes zu verhindern. Daher hält eine Nachtcreme auf deinem Gesicht nicht nur deine Haut nahrhaft, sondern hilft auch, die geschädigten Zellen zu reparieren. Nachtcremes, die ätherische Öle wie Hanfsamenöl, Kokosnussöl, Traubenkernöl oder Mandelöl enthalten, helfen deiner Haut am besten, sich schneller zu erholen. Die Verwendung einer Nachtcreme trägt auch dazu bei, dass deine Haut gleich morgens gesund und strahlend aussieht, so dass sie leichter zu pflegen ist. Du musst auch nicht mehr so viel Make-up tragen, weil deine Haut so gut aussieht und sich so gut anfühlt!

7. Hilft dir, bestimmte Hautprobleme besser zu behandeln.

Hautprobleme wie Ekzeme, Akne, Rötungen oder stressbedingte Reizungen können sehr unangenehm sein. Die gute Nachricht ist, dass die Verwendung einer Nachtcreme dir bei der Behandlung dieser Probleme helfen kann und vielleicht sogar hilft, sie loszuwerden. Die Verwendung einer Nachtcreme hilft vor allem gegen trockene Haut und hilft deiner Haut auch, mit bestimmten Umweltproblemen wie abrupten Wetteränderungen oder dem Wechsel der Jahreszeiten besser umzugehen. Nachtcremes mit einer hohen Konzentration von CBD wie die INDICA CBD City Detox Night Cream helfen dabei, diese Hautprobleme noch besser zu behandeln, und wirken Wunder, indem sie deiner Haut helfen, nach einer Nacht Schlaf erfrischt, gesund und strahlend auszusehen. Und wer möchte das nicht?

Empfohlen

Entdecke unsere Premium CBD-Produkte, die deine Haut lieben wird.
Erleben Sie die Kraft natürlicher, mit Hanf durchtränkter Schönheitsrezepte. Erstellt, um Ihnen zu einer gesunden, strahlenden und jugendlichen Haut zu verhelfen.